Performance Monitoring von Serversystemen und Services ist ein Baustein für einen stabilen Betrieb dieser Komponenten. Dieser Vortrag gibt einen Überblick zu aktuell gebräuchlichen Lösungen, um Performance-Daten zu speichern und diese auszuwerten. Die Darstellung der gesammelten Daten hat Einfluss auf die Interpretation und die Erkenntnisse, die gewonnen werden können. Diese Erkenntnisse sind entscheidend dafür, ob und welche Maßnahmen im Betrieb eingeleitet werden. Anhand von Beispielen werden häufige Fehler gezeigt, die bei der Auswahl der Darstellung vermieden werden sollten. Die Einführung in das Themengebiet soll zum Erfahrungsaustausch der Zuhörer führen.

Der Workshop findet am Mittwoch, 17.04.2019 um 19.00 Uhr statt.

Fragen oder Kommentare zu diesem Artikel? Dann schreibe uns doch auf der Mailing Liste oder im IRC chat channel!